Halbes Jahr Wartezeit auf die befreiende Psychotherapie

In der Regel vergeht ein halbes Jahr und noch mehr Zeit, ehe ein angstkranker oder depressiver Mensch eine Psychotherapie beginnen kann. Die langen Wartezeiten wirken sich für die Betroffenen oft genug verheerend aus - dabei gäbe es genügend Therapeuten. Dies meldet die Süddeutsche Zeitung am 12.08.2012:

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/medizinische-hilfe-fuer-psychisch-...