Rückenstärkung

Rückenstärkung
Die Gruppe ist meine Gruppe und ich bin mit den Anderen verantwortlich für das Geschehen in der Gruppe.

Notwendigkeit externer Hilfe

  • Wenn die Gruppe neu aufgebaut wird
  • wenn sich die Gruppe ändert
  • wenn die Gruppe in eine Krise gerät

Hilfen

  • Selbsthilfekontaktstelle
  • berufliche Helfer
  • andere Selbsthilfegruppen
  • ein regelmäßiges Treffen mit Selbsthilfegruppe Schmölln alle drei Monate zum Erfahrungsaustausch wäre sinnvoll. Dies wirkt sich auch positiv und belebend für die Gruppe aus
  • Bundesweite Selbsthilfeorganisationen können die Gruppe mit Broschüren und Informationsmaterial versorgen

Kommende Termine

Benutzeranmeldung