Zielgruppe

Zielgruppe der Initiative sind alle psychisch Kranken, was auch den Suchtbereich einschließt.

Bei fünf Prozent psychischen Erkrankungen in Deutschland, gilt es, im Altenburger Land mit 100.000 Einwohnern bis zu 5.000 potentielle Betroffene zu mobilisieren. Die Stadt allein hat schon 36.000 Einwohner und damit umgerechnet 1.800 potentielle Ansprechpartner. Die Fallzahlen dürften sogar höher liegen, weil Altenburg eine Problemzone mit einer demographischen Lücke darstellt.

Die Angebote gelten für alle Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, die nach seelischen Krisen einen neuen Anfang suchen, noch mittendrin stecken oder Vorsorge treffen möchten.

Kommende Termine

Benutzeranmeldung