Wie das Borderline-Syndrom mein Leben verändert hat

30.03.15

Persönlichkeitsstörung
Wie das Borderline-Syndrom mein Leben verändert hat

Als Eileen Kiesel den Grund für ihre Ausraster erfuhr, war sie froh: Endlich war Schluss mit dem Versteckspiel. Wie die Diagnose "emotional instabile Persönlichkeitsstörung" ihr Leben verändert hat - und das ihrer Familie.

Eileen Kiesel, 24, lebt mit ihren Mann und ihrer kleinen Tochter in Mansfeld. Sie mag Musik und hat das Schreiben für sich entdeckt. Vor Kurzem hat sie ihr erstes Manuskript fertiggestellt.

Zum vollständigen (externen) Originaltext

Kommende Termine

Benutzeranmeldung


CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
5 + 8 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.