Buchrezension - Laborwerte verstehen

Buchrezension „Laborwerte verstehen“ - Mankau Verlag

Zunächst dachte ich „Naja, das ist ja kein Lesebuch, sondern eher ein Nachschlagewerk, welches nur bei Bedarf zum Einsatz kommt“. Doch hatte ich mich in meiner Einschätzung schwer getäuscht: Schon gleich beim Überfliegen fiel mir auf, dass der Text mit vielen Erklärungen durchsetzt ist, die einen so richtig neugierig darauf machen, welche Bedeutung wohl hinter so fremdartigen Formulierungen wie „Triglyzeride“, „Transferrin-Sättigung“ oder aber „Kreatinkinase“ stecken mag.
Die Autorin Maria Lohmann hat sich wirklich große Mühe gegeben, dem Leser den doch recht klobigen Stoff der Labortests leicht verdaulich aufzubereiten. Im Gegensatz zu anderen Werken wie etwa dem Pschyrembel, setzt die Heilpraktikerin auf verständliche Erklärungen der Laborwerte und deren Einordnung in den körperlichen Gesamtzusammenhang.
Ausgehend vom Grundsatz, dass sich (physische) Gesundheit auch messen lässt, geht Frau Lohmann das breite Gebiet der gängigen Laboruntersuchungen an und erklärt bis ins Detail, welche Werte gemessen werden, was die jeweiligen Werte aussagen, was die in diesem Zusammenhang benutzten medizinischen Begrifflichkeiten bedeuten und was dies wiederum mit unserer Gesundheit zu tun hat. Dabei legt die Autorin großen Wert darauf, dass der Leser auch durch und durch versteht, worum es geht.
Das Büchlein ist dabei nicht nur eine wertvolle Hilfe im Gespräch mit dem Arzt, sondern auch eine Brücke zum besseren Verständnis des eigenen Körpers und damit wegbereitend für eine bessere Gesundheit. Doch handelte es sich nicht nur um ein Lesebuch der besonderen Art, sondern natürlich auch um ein Nachschlagewerk, welches mit vielen Erklärungen, Tabellen und Grafiken aufwartet und den zum Teil doch recht schwierigen Stoff übersichtlich darstellt. Am Ende ist da noch eine knappe Zusammenfassung, welche nochmals kurz und bündig die jeweiligen Werte erklärt.
Das Buch „Laborwerte verstehen“ vom mankau-Verlag welches 8,99 € kostet und 2015 in der dritten Auflage erschienen ist, kann ich also wärmstens weiterempfehlen – es entspricht wirklich dem verlagseigenen Slogan „Bücher, die den Horizont erweitern“.

Kommende Termine

Benutzeranmeldung