Zu Unrecht in der Psychiatrie: Albstädter ist frei

Albstadt/Hechingen
Zu Unrecht in der Psychiatrie: Albstädter ist frei

Ein Albstädter war wegen Körperverletzung angeklagt und wegen einer "wahnhaften Störung" in der Psychiatrie. Nun wird er dafür entschädigt.
OLGA SCHWAB | 10.03.2015 0 0 0

Zum vollständigen (externen) Originaltext

Kommende Termine

Benutzeranmeldung