Forensik in Reichshof Gennies fordert Klarheit

Forensik in Reichshof Gennies fordert Klarheit
Erstellt 09.03.2015
Anspruch auf Information: Seit der Bekanntgabe des Standortes Reichshof sind zweieinhalb Jahre ins Land gegangen. Foto: (Archivfoto: Krempin)
Die Ankündigung von NRW-Justizminister Kutschaty mehrere Gefängnisse schließen zu wollen, hat Reichshofs Bürgermeister Rüdiger Gennies auf eine Idee gebracht. Der Bürgermeister sieht Kapazitäten in frei werdenden NRW-Gefängnissen.
l

Zum vollständigen (externen) Originaltext

Kommende Termine

Benutzeranmeldung