Nebenwirkungen von Antipsychotika Das geht auf die Nerven

Nebenwirkungen von Antipsychotika Das geht auf die Nerven
22.02.2015 15:28 Uhr

Pillen für den Kopf. Psychopharmaka wie das gegen Schizophrenie eingesetzte Haloperidol stehen unter Verdacht, zum Verlust von Hirnsubstanz beizutragen.

Studien weisen darauf hin, dass die Einnahme von Medikamenten gegen Psychosen und Schizophrenie mit dem Schrumpfen bestimmter Hirnareale einhergeht.

Zum (externen) Originaltext

Kommende Termine

Benutzeranmeldung