Thema weiter unter der Decke gehalten

Reutlingen/Tübingen
Thema weiter unter der Decke gehalten

Ohne die Selbsthilfegruppen wie das Blaue Kreuz und einige andere hätten viele Alkoholabhängige den Absprung nicht geschafft. Sucht ist aber immer noch ein Tabuthema, sind sich die Fachleute einig.
04.03.2015 0 0 0

Ehren- und hauptamtliche Fachleute aus dem Suchthilfebereich diskutierten über die Zukunft der Selbsthilfegruppen (von links): Rainer Breuninger, Knut Kiepe, Herbert Lumpp, Gerhard Förg und Hans-Eckhard Reimann.

Zum (externen) Originaltext

Kommende Termine

Benutzeranmeldung