Hilfe nach Extremerlebnissen

Hilfe nach Extremerlebnissen | TS-FHEx

Es kann jederzeit etwas passieren, das uns „aus der Bahn wirft“: ein schwerer Verkehrsunfall, eine Gewalttat, eine als lebensbedrohlich empfundene Situation oder ein anderes Erlebnis, das vielleicht sogar unsere bisherige Lebensplanung zerstört.Während und nach einem Extremereignis sind Betroffene mit einer emotional hoch belastenden Situation konfrontiert. So erleben sie das Ereignis manchmal "wie in Zeitlupe" immer wieder. Oder sie grübeln fast ununterbrochen über das Erlebte und vernachlässigen unbewusst andere Lebensbereiche ...
Die BGW hilft, das Erlebte zu verkraften

Wir helfen den Betroffenen dabei, Extremereignisse so gut und schnell es geht zu bewältigen und so zu einem normalen Leben zurückzufinden. Hierzu bieten wir ihnen unsere unverbindliche und kostenlose Beratung an. Unsere erfahrenen Mitarbeiter besprechen mit ihnen, wie wir sie in ihrer konkreten Situation am besten unterstützen können und informieren sie über Hilfsangebote (zum Beispiel Vermittlung an erfahrene Psychotherapeuten). Alle Gespräche behandeln wir selbstverständlich absolut vertraulich.

Weitere Infos zu unser Beratung finden Sie im Flyer .

Zum (externen) Originaltext

Kommende Termine

Benutzeranmeldung