22-JÄHRIGER MUSS IN PSYCHIATRIE

22-JÄHRIGER MUSS IN PSYCHIATRIE
20. Januar 2015 16:24

Im Fall des 22-Jährigen, der im vergangenen Jahr seine Mutter mit mehreren Halsschnitten tötete, fiel heute am Landgericht Regensburg ein Urteil: Aufgrund seines geistigen Zustandes und der Gefahr, die von ihm ausgeht, hat das Gericht heute seine Einweisung in ein psychiatrisches Krankenhaus verfügt.
In einem akuten psychotischen Zustand tötete der junge Mann seine Mutter. Er hatte zu dem Zeitpunkt den Teufel in ihr gesehen. Schon davor hatte er mit dem Messer, das dann zu Tatwaffe werden sollte, einen Teil eines Bildes in der gemeinsamen Wohnung ausgeschnitten, in dem ihm der Teufel erschienen war.

Zum (externen) Originaltext

Erscheinungsdatum: 
20.01.2015
Fundstelle: 
http://www.tvaktuell.com/22-jaehriger-muss-in-psychiatrie-118330/

Kommende Termine

Benutzeranmeldung