Brand in der Psychiatrie in Wil

Tagblatt Online, 22. Dezember 2014

Brand in der Psychiatrie
WIL. Am Sonntagabend hat es in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik Wil in einem Zimmer des Pflegeheims Eggfeld gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer brach im Zimmer eines Patienten aus. Gemäss jetzigen Erkenntnissen hatte der Mann die Flamme eines Feuerzeugs gegen einen Holztisch gehalten. Der Tisch fing daraufhin an zu motten. Die Glut ging in der Folge auf Kleider über, welche auf dem Tisch lagen.

Durch den Rauch wurde der Brandalarm ausgelöst. Zehn Bewohner des Heims wurden vorsorglich evakuiert. Die Feuerwehr Wil sowie ein Rettungswagen waren vor Ort. Im betroffenen Zimmer entstand ein Sachschaden von einigen tausend Franken. (kapo/dwa)

Zum (externen) Originaltext

Kommende Termine

Benutzeranmeldung