Psychiatrie Wunstorf - Das Dilemma der Ärzte

Psychiatrie Wunstorf - Das Dilemma der Ärzte

NDR: Unwürdige Zustände in der Wunstorfer Psychiatrie waren vor einem Jahr bekannt geworden. Senioren sind unwürdig behandelt worden. Hilfsbedürftige Menschen sollen im Wunstorfer Klinikum über Nacht in einem Besucherraum zusammengeschoben worden sein. Der Grund: Zu wenig Pfleger..Seitdem hat sich die Lage etwas gebessert - doch ein Grundproblem bleibt bestehen. Denn offiziell ist Zwangsmedikation per se kaum mehr erlaubt. Doch nach Angaben der sogenannten Besuchskommission, die Psychiatrien kontrolliert, hat die Zahl von Fixierungen, also dem Angurten von Patienten, in Niedersachsen zugenommen. Es hapert wohl an der Umsetzung des Verfassungsgerichtsurteils, das dazu auffordert, bei der Zwangsmedikation und Zwangsbehandlung sowohl der Selbstbestimmung des Patienten und als auch dem Interesse der öffentlichen Sicherheit gerecht zu werden. Das Sozialministerium entwirft derzeit ein Gesetz, das Zwangsmedikation unter strikt vorgegebenen Voraussetzungen wieder ermöglicht.

Mehr dazu

Kommende Termine

Benutzeranmeldung