Sozialmanagement und Professionalisierung sozialer Einrichtungen

Sozialmanagement und Professionalisierung sozialer Einrichtungen
Ein praxisbezogener Ansatz am Beispiel der Eingliederungshilfe für psychisch behinderte Erwachsene
Jürgen Wanitzke

Freie wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung des Grades eines Masters in Sozialmanagement an der Alice Salomon Hochschule Berlin (Masterarbeit)
Erstleser: Prof. Dr. Hans-Dieter Bamberg
Zweitleser: Dr. sc. Lothar Becker
Note: 1,0.

Zusammenfassung
Aus der Perspektive einer Leitungsposition in einer Einrichtung der Sozialen Arbeit hat Jürgen Wanitzke einen Ansatz entwickelt die Professionalisierung sowohl der Fachkräfte als auch der Leitungsverantwortlichen und mithin der Gesamtorganisation zu fördern. Er greift dabei auf das Systemtheoretische Paradigma der Sozialen Arbeit nach Staub-Bernasconi, Obrecht und Geiser und auf das neue St. Galler Management-Modell nach Rüegg-Stürm zurück und nimmt das Organisationale Lernen und das Führen durch Zielvereinbarungen als spezielle Handlungstheorien (Methoden) in den Blick. Die Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung des Ansatzes werden anhand der Entwicklung und Situation eines gemeinnützigen Vereins, der mit verschiedenen Angeboten in der Eingliederungshilfe für psychisch behinderte Erwachsene im Rahmen der Gemeindepsychiatrie tätig ist, dargelegt.

Rezension lesen

Kommende Termine

Benutzeranmeldung