EVALUATION DER AKTIONSWOCHE ALKOHOL - ERGEBNISSE

EVALUATION DER AKTIONSWOCHE ALKOHOL - ERGEBNISSE

Hinter uns liegt die erfolgreichste Aktionswoche Alkohol seit ihrem
Bestehen. Dies zeigt auch unsere Onlineevaluation, die wir von Juni
bis September durchführten.

Seit nunmehr über sechs Jahren initiieren viele tausend ehrenamtliche
und freiwillige Helfer/-innen, unterstützt durch die DHS, die
Aktionswoche. Vielfältig wie ihre Zielgruppen (Mitarbeiter/-innen in
Betrieben, Betroffene, Angehörige, Kinder, Senioren, Passanten und
viele mehr) waren auch die diesjährigen Aktionen. Es fanden mehr als
1.200 kreative, informative und spannende Veranstaltungen rund um das
Thema Alkohol statt: Vorträge, Theaterstücke, Informationsstände,
Aktionen in Betrieben, Sonntagspredigten, Freizeit- und
Sportveranstaltungen, Ausflüge, sogar ein Grafittiworkshop und ein
Flashmob sowie viele weitere, liebevoll geplante und von
Ehrenamtlichen in Eigenregie umgesetzte Aktionen wurden registriert.
Die meisten fanden unter Verwendung der DHS Materialien statt. Nie
zuvor wurde so viel davon bestellt wie in diesem Jahr. Besonders
beliebt bei Veranstaltern und Besuchern waren der Haftnotizblock und
der Flyer „Alkohol und Gesundheit: Weniger ist besser“ (Nutzung
durch 82 % der Veranstalter). Rund 76 % nutzten die Z-Card. 72 % der
Veranstalter bewerten das Material mit der Schulnote 1 oder 2 und 86 %
sind insgesamt mit der diesjährigen Aktionswoche zufrieden.

Das freut uns und beweist, dass sich die Aktionswoche etabliert hat.
Nie war die Medienresonanz so hoch, nie waren so viele Veranstalter
sicher, auch beim nächsten Mal wieder dabei zu sein (75 %) und nie
zuvor haben wir so viele „alte Bekannte“ als Veranstalter
wiedergesehen - oder gehört - oder über die Homepage
http://www.aktionswoche-alkohol.de/ erreicht (98 % der Veranstalter nutzten die Homepage als Kontaktmedium zur DHS, zur Vernetzung oder zu Informationszwecken).

Besonders viele Veranstalter und Besucher erfuhren im Internet und
über den DHS Newsletter von Aktionen und Veranstaltungen und nahmen
daraufhin teil. Wer auch nach Ablauf der Aktionswoche 2013 auf dem
Laufenden bleiben will, erhält seit Dezember 2012 auf Facebook
Neuigkeiten und Informationen der DHS. 94 % der Facebook Besucherinnen
und Besucher finden die geposteten Beiträge interessant. 90 % wollen,
dass dieses Angebot auch weiterhin bestehen bleibt. Sie finden uns
unter: https://de-de.facebook.com/aktionswochealkohol

Wir bedanken uns bei den vielen tausend Helferinnen und Helfern, ohne
die all das nicht möglich wäre. Durch Sie wird die Aktionswoche
Alkohol zu dem, was sie ist: eine etablierte, in ihrer Gestaltung und
Umsetzung einzigartige und erfolgreiche Präventionsstrategie!

Die Evaluation bestärkt uns in der Fortführung: Vom 13.-21. Juni
2015 wird die fünfte Auflage dieser Alkoholpräventionskampagne
durchgeführt. Sowohl die Barmer GEK als auch die DRV Bund haben
bereits ihre erneute finanzielle Unterstützung angekündigt. Und
neben der Schweiz und Liechtenstein werden weitere internationale
Partner hinzukommen.

Die detaillierte Evaluation werden wir Anfang des kommenden Jahres auf
der Homepage www.aktionswoche-alkohol.de zur Verfügung stellen.

Quelle: DHS Newsletter

Kommende Termine

Benutzeranmeldung