Depression im Alter häufig nicht erkannt

NDR: Nach Schätzungen von Experten leidet rund ein Viertel aller Menschen über 70 Jahre an Depressionen. Frauen sind häufiger von der Altersdepression betroffen als Männer. Da sich die Depressionen im Alter eher durch körperliche Beschwerden als durch psychische Auffälligkeiten ausdrücken können, wird das Leiden der Betroffenen oft gar nicht oder erst spät erkannt.

Mehr dazu

Kommende Termine

Benutzeranmeldung