Mit dem Trinken aufhören

In unserem Land trinken sehr viele Menschen regelmäßig alkoholische Getränke. Viele von ihnen sind alkoholkrank oder zu mindestens gefährdet, alkoholabhängig zu werden. Alkohol ist eine bewusstseinsverändernde Droge, die bei alkoholkranken Menschen immer mehr die Lebensführung übernimmt. Viele Tagesaktivitäten richten sich danach aus, ob dabei, danach oder auch davor Alkohol getrunken werden kann.

Wenn man nun seine Alkoholkrankheit eingesehen hat, nun mit dem trinken aufhören möchte, also ein völlig alkoholfreies Leben führen möchte, sollte man nicht den Fehler machen und den Alkoholentzug alleine durchführen. Einen sicheren Alkoholentzug sollte man immer mit einem Arzt seines Vertrauens besprechen. Dieser Arzt kann an Hand von Untersuchungen mit dem Betroffenen zusammen entscheiden, welche Art eines Alkoholentzuges ratsam ist, damit es zu keinen oder nur zu geringen Entzugserscheinungen kommt.

TLS: http://www.tls-suchthilfe-thueringen.de/behandlung/mit-dem-trinken-aufho...

Kommende Termine

Benutzeranmeldung