Die schizoide Struktur

Die schizoide Struktur

Verhaltensmerkmale

  • Schizoid strukturierte Menschen haben einerseits den Wunsch, ihre Individualität aufzugeben und mit anderen zu verschmelzen, andererseits möchten sie aber Individuum bleiben und sich auch als solches abgrenzen.
  • Sie sind bestrebt auf niemanden angewiesen oder verpflichtet zu sein. Dadurch begrenzen sie den Kontakt zu ihren Mitmenschen und lassen
    sich nur bedingt mit ihnen ein. Es entwickelt sich eine typische Angst vor mitmenschlicher Nähe und Unsicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Diese Unsicherheit kann sich bis zu projizierten „Übergriffsphantasien“ steigern.
  • Auf die Umwelt wirken schizoid strukturierte Menschen unpersönlich, überbetont sachlich, distanziert, arrogant und schweigsam. Sie werden nicht selten Einzelgänger und bleiben partnerlos.
  • Durch das gestörte Nähe - Distanz Verhältnis reagieren sie in der Interaktion mit anderen Menschen bei einer, ihnen so empfundenen „Näheüberdosis“, oft plötzlich zurückweisend oder feindlich. Gefühle wie Zuneigung, Sympathie, Zärtlichkeit oder Liebe können sie als unangenehm und gefährlich empfinden.
  • Sie sind oft zerstreut und nehmen ihre Umwelt kaum wahr, weil sie intensiv mit den eigenen Gedanken beschäftigt sind.

Gesunde Distanz und Autonomie sind notwenige Eigenschaften, um sich von anderen abgrenzen und ein Ausnutzen vermeiden zu können!

Ursachen

  • Die Ursachen für die Ausprägung einer schizoiden Persönlichkeitsstruktur liegen in einer Vernachlässigung aufgrund mangelnder Zuwendung und Bindung. Diese Vernachlässigung war jedoch nicht durchgehend und führte zur Erfahrung eine altersgemäß befriedigende Beziehung zur Mutter sei doch möglich. Dennoch führt das zu einer Bremsung der Ich-Entwicklung.
  • Meist sind unerwünschte Kinder davon betroffen. Die Mutter erfasste und akzeptierte die Bedürfnisse des Säuglings nach Ruhe und Alleinsein sein nicht. Als Folge nimmt sich das Kind zu sehr zurück und verschließt sich ängstlich. Solche Kinder sehnen sich nach einem Zustand der Harmonie und Verschmelzung zurück, gleichzeitig fürchten sie jedoch das unemphatische und sie bedrängende Mutterobjekt.

Arbeit und Beruf

  • Da Schizoide lieber mit Ideen ohne großen Bezug zur Realität umgehen und nicht so sehr mit der Realität selbst, eignen sie sich eher für theoretische Tätigkeiten.
  • Da Berufe ohne soziale Kontakte jedoch eher selten sind, geraten schizoid strukturierte Menschen mitunter ins berufliche Abseits und arbeiten in Stellungen, die unter ihren intellektuellen Gaben liegen.
  • Für Ideen oder Ideologien können sie sich sehr einsetzen und üben dann durch die Intensität ihres Engagements eine Faszination auf andere aus.
  • Aufgrund ihres gut entwickelten Abstraktionsvermögens kann die Arbeit ein beachtliches Niveau erreichen.
  • Als Vorgesetzte schaffen sie oft Spannungen, da die Mitarbeiter unsicher darüber sind, wie man sein sollte, um akzeptiert zu werden.
  • Mit ihren Absolutheitsansprüchen überfordern sie oft sich selbst und ihre Mitarbeiter.

Zentrale Beziehungswünsche

  • Gewünscht wird ein wortloses Verstehen und Empfinden, da bei Menschen, die einem sehr ähnlich sind, die Grenzen nicht verteidigt werden müssen.
  • In einer Partnerschaft phantasieren sie das Gefühl einer Symbiose, deshalb reicht es meist nicht für eine Dauerbeziehung und sie bleiben oft allein. Haben sie einen Partner gefunden, besteht die Beziehung in der Regel nur so lange wie die Phantasie dominiert.
  • Schizoid strukturierte Menschenbleiben oft allein oder bewahren sich in ihrer Erinnerung eine als ideal erlebte Beziehung. Eine einzige Beziehung kann dann unter Umständen als „Nähe-Menge“ für ein ganzes Leben ausreichen.

Umgang mit Trennungen

  • Zu Trennungserfahrungen von anderen Menschen oder einem Partner kommt es schon allein deshalb selten, weil enge persönliche Bindungen kaum eingegangen werden. Trennungen finden eher als Ablösung von einer Religion, Weltanschauung oder politischen Überzeugung statt. Wurde die Existenz daran gebunden und scheitert diese Utopie, kann für einen schizoid strukturierten Menschen dadurch der Sinn seines Lebens verloren gehen. Diese Lebenskrise kann mitunter nicht mehr mit eigenen Kräften bewältigt werden.
  • Da schizoid strukturierte Menschen mit ihren Problemen allein fertig werden möchten, sind sie oft nicht dazu in der Lage, Hilfe zu suchen und sie anzunehmen. Sie fürchten die in einer Therapie/Beratung notwendige Nähe.

Umgang mit Kindern

  • Schizoid strukturierte Eltern haben Schwierigkeiten damit, sich an gesellschaftlichen Normen und Wertvorstellungen zu orientieren. Ihre Kinder fallen oft, weil sie sich am Verhalten ihrer Eltern orientieren, als sogenannte „schwarze Schafe“ auf.
  • Auf Grund der Trennung von Gefühl und Verstand, sind die Eltern meist nur wenig dazu in der Lage Gefühle zu zeigen und sie authentisch zu äußern. Den Kindern werden oft auf eine satirisch-ironische Weise Empfindungen und Eindrücke vermittelt, die nur schwer zu deuten sind. Da die unklaren Äußerungen nicht entschlüsselt werden können, nehmen die Kindern an, dass ihre Liebe und ihr Dasein wenig Wert hat. Kleinkindern gegenüber können jedoch eher Gefühle der
    Zuneigung und Zärtlichkeit zugelassen werden.

Urlaub und Freizeitverhalten

  • Für schizoid strukturierte Menschen gibt es meist keine Trennung von Beruf und Freizeit. Entspricht der Beruf nicht ihren Begabungsschwerpunkten, gleichen sie dies in der Freizeit mit intensiven Hobbys aus (z. B. malen, schreiben oder Musik hören). Über ihre Hobbys sprechen sie in der Regel nur mit Menschen, die das gleiche Hobby haben.
  • Da Schizoide die Phantasie fasziniert, mit einem idealen, harmonischen Objekt zu verschmelzen, sucht er oft den Kontakt mit einer schönen, unbewohnten und wenig von Menschen aufgesuchten Landschaft.
  • Auf Reisen kommt ein Wohnmobil seinem Wunsch nach Autonomie entgegen. Da er gut darauf verzichten kann mit Menschen zusprechen, stört es ihn nicht, wenn er die Landessprache nicht versteht. Er interessiert sich mehr dafür wie Menschen sich bewegen, als dafür, was sie sagen.

Kommende Termine

Benutzeranmeldung