Aufweichung des Patientenschutzes in Arzneimittelstudien

Der Aufweichung des Patientenschutzes in Arzneimittelstudien auf EU-Ebene entgegentreten! Der Beschluss des Gesundheitsausschusses des Europäischen Parlaments vom 29. Mai 2013 muss aus der Sicht besonders der Rechte und des Schutzes verletzlicher, sogenannter vulnerabler, Personengruppen mit Behinderungen in klinischen Arzneimittelprüfungen mit großer Sorge erfüllen, erklärt der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, MdB am 28. Juni 2013

http://www.behindertenbeauftragter.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2...

Kommende Termine

Benutzeranmeldung