Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderung

In einem umfassenden Antrag beantragt die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen bei der Regierung, die Gesundheitsversorgung an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung anzupassen, indem die Versorgungsstrukturen in Einklang mit der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen gebracht werden.

Die unterzeichnenden Abgeordneten listen in ihrem Antrag eine ganze Reihe von Punkten auf, die verbesserungswürdig sind. Und sie bringen auch Lösungsansätze vor. So wird moniert, dass ein Großteil der Praxen von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten weder baulich noch technisch barrierefrei ausgestaltet ist, und dass im Studium bzw. Aus-, Fort- und Weiterbildung vieler Gesundheitsberufe keine hinreichenden Fachkenntnisseund Kompetenzen zur Behandlung von behinderten Menschen vermittelt werden.

Der vollständige Antrag