Konsequenz aus Fall Mollath Ein neues Gesetz für den Maßregelvollzug

Der Fall Gustl Mollath machte die psychiatrische Unterbringung psychisch kranker Straftäter zum bundesweiten Thema. Nun wird es ein eigenes bayerisches Landesgesetz geben, das den Maßregelvollzug auf eine neue Grundlage stellt.

Neues Gesetz zum Maßregelvollzug in Bayern

Der Maßregelvollzug für psychisch kranke Straftäter in Bayern wird auf eine neue Grundlage gestellt. Der Gesetzentwurf geht heute im Landtag in die erste Lesung. Bisher gab es für die Unterbringung psychisch kranker Straftäter in der Psychiatrie kein eigenes Gesetz. Das ist nach Auffassung der Staatsregierung nicht mehr zeitgemäß.

Österreich: Kiloweise Todesstoff hergestellt: Fleischer betrieb größtes Meth-Labor des Landes

Ein Fleischhauer und ein Elektriker hatten in einem kleinen Kurort im Waldviertel kiloweise "Meth" produziert. Ins Klo geleerte Chemieabfälle verrieten sie jedoch – jetzt mussten beide vor Gericht. Stolz auf ihren guten Stoff statt einsichtig standen Karl I. (52) und Klaus L. (47, Namen geändert) am Dienstag in Krems vor dem Richter. Ihre Story ist, sowie die Größe des Meth-Labors, einzigartig in ganz Österreich.

Nach dem Polizei-Einsatz am Wochenende: Ist “Crystal Meth” in Mannheim angekommen?

Sie sehen aus wie lebende Tote: Bilder von Crystal-Meth-Abhängigen mit fahler, kranker Haut, fauligen Zähnen und eingefallenen Gesichtern. So waren sie beispielsweise auch im Kieler Tatort vergangenen Sonntag zu sehen. Die amerikanische Serie “Breaking Bad” handelt von einem Chemielehrer, der die Droge herstellt. Auch die Mannheimer Polizei beschäftigte das Thema am vergangenen Wochenende: Bei der Kontrolle einer Party stellten die Beamten neben anderen illegalen Substanzen auch Methylamphetamin – Crystal Meth – sicher. Schwappt jetzt eine Meth-Welle über die Region?

Drogen-Drohne mit 3 Kilo Crystal Meth abgestürzt

Drogen-Dealer werden immer dreister und fliegen ihre Ware per Drohne aus. Doch die Drohnen stürzen manchmal ab - auch in Deutschland.

Krass: Schulabschluss entscheidend für Drogenkonsum?

Die Deutschen nehmen am meisten Crystal Meth & Co.

Crystal Meth in den USA: Das zerstörte Leben einer Meth-Familie

Der "Tatort" hat das Thema Crystal Meth auf die Tagesordnung gesetzt. In den USA verbreitet sich die Sucht seit über zehn Jahren. Unser Autor hat 2006 erlebt, wie Meth eine ganze Familie zerfrisst.

Neue Selbsthilfegruppe für Schlafkranke in Melle-Gesmold

Narkolepsie ist bekannt als Schlafkrankheit. Jetzt gibt es eine neue Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige, die sich in Melle-Gesmold trifft. Foto: dpaNarkolepsie ist bekannt als Schlafkrankheit. Jetzt gibt es eine neue Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige, die sich in Melle-Gesmold trifft.

Die offene Datenbank PharmGKB

In der offenen Datenbank PharmGKB sind fast 800 Substanzen dokumentiert, bei denen pharmakogenetische Aspekte die Wirkung beeinflussen.

Altersdepression: Arznei essen Seele auf

Wenn Depressionen mit fortschreitendem Alter zunehmen, sollen oft Antidepressiva Abhilfe schaffen. Doch pharmakokinetische und -genetische Veränderungen im Alter machen eine Therapie mit Psychopharmaka zu einer Herausforderung.

Psychopathen-Gehirn lernt nicht aus Bestrafung

Menschen mit psychopathischen Charaktermerkmalen zeigen sich oft auch von harten Strafen unbeeindruckt. Die Ursache für dieses Verhalten entdeckten Forscher nun im Gehirn von Straftätern.

Zwiefalten: Name für Name bewusst gemacht

Am gestrigen Tag vor 70 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz von sowjetischen Soldaten befreit. In Zwiefalten erinnerten rund 180 Menschen an diesem Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus.

Ostukraine: Umkämpfte Psychiatrie in Donezk

Mitarbeiter und Patienten der Psychiatrie in Donezk leiden unter dem harten Winter und den Kämpfen zwischen pro-russischen Separatisten und der ukrainischen Armee. Das Krankenhaus liegt genau zwischen den Fronten.

Für einen Schokoriegel 782 Tage in den Knast - Täter bereits vorbestraft

Dass ihn ausgerechnet einmal ein Schokoriegel im Wert von 1,49 Euro für sage und schreibe 782 Tage in den Knast bringen würde, hätte sich ein 24-jähriger Regensburger wohl auch nicht träumen lassen.

Studentin des Monats: Maryam macht Mut

Wie fühlt sich das an, wenn es scheinbar keine Ausweg mehr gibt? In der Suizidberatung "U25" arbeiten junge Leute, die selbst erlebt haben, was Verzweiflung ist und deshalb gut darüber reden können - so wie Maryam.

Depressionen"Manchmal lachen wir trotzdem"

Wie erkennt man, ob ein Kind nur traurig ist – oder schon depressiv?

So erstaunlich effektiv sind Onlinetherapien

Ob Depression oder Angststörung: Onlinetherapien sind effizient und günstig. Sie werden bald eine wichtige Rolle in der Versorgung psychisch Kranker spielen – sofern einige Hürden überwunden werden.

Wie ein Hund Jugendliche zur Arbeit motiviert

Junge Menschen, die in ihrem Leben schon mehrfach gescheitert sind, haben es auf dem Arbeitsmarkt oft schwer. In Unna helfen Therapiehunde diesen Jugendlichen – mit erstaunlichem Erfolg.

Psychisch Kranke warten zu lange auf eine Therapie

Durchschnittlich drei Monate müssen Menschen mit Depressionen oder Angststörungen auf einen Termin beim Therapeuten warten. Viel zu lang, sagen Ärzte – und die Lage könne noch schlimmer werden.

St. Franziska-Stift erste „Selbsthilfefreundliche Rehaklinik“ in Rheinland-Pfalz

Als erste Gesundheitseinrichtung in Rheinland-Pfalz und vierte Rehabilitationsklinik im Bundesgebiet macht sich das St. Franziska-Stift in Bad Kreuznach auf den Weg, die Auszeichnung „Selbsthilfefreundliche Rehaklinik“ zu erhalten. „Seit 20 Jahren fördert die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Mainz des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes gemeinsam mit dem St. Franziska-Stift den Ausbau und die Entfaltung von Selbsthilfegruppen im Kreis Bad Kreuznach“, begrüßte die Ärztliche Direktorin der Fachklinik, Prof. Dr. Aglaja Stirn, mehr als 100 Gäste zur Auftaktveranstaltung.

Seiten

Einblicke e.V. RSS abonnieren

Kommende Termine

Stimmen Sie für uns auf Facebook

Benutzeranmeldung