FREIE WÄHLER fordern Nachbesserungen bei Gesetzentwurf zum Maßregelvollzug

Streibl: Aus dem Fall Mollath endlich Konsequenzen ziehen:

Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus

Die grundsätzlich unbefristete Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 StGB ist eine außerordentlich belastende Maßnahme, die einen besonders gravierenden Eingriff in die Rechte des Betroffenen darstellt und daher nur unter sorgfältiger Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen angeordnet werden darf. Das gilt nicht nur für die Feststellung des die Anordnung rechtfertigenden Zustands1, sondern gleichermaßen für die tatsächlichen Voraussetzungen der Gefährlichkeitsprognose.

2x Maßregelvollzug

Die wiederholte Anordnung der Maßregel nach § 63 StGB gegenüber einem bereits in einem psychiatrischen Krankenhaus Untergebrachten ist nicht grundsätzlich ausgeschlossen, der nochmalige Maßregelausspruch setzt jedoch voraus, dass dieser in besonderer Weise mit dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit in Einklang steht.

Sport verbessert kognitive Fähigkeiten von Kindern mit ADHS

Durch sportliche Aktivität können die kognitiven Fähigkeiten – insbesondere die Aufmerksamkeit und die Gedächtnisleistung – von Kindern mit ADHS verbessert werden. Die Sportart scheint dabei keine Rolle zu spielen. Dies haben jetzt Sportwissenschaftlerinnen der Universität Regensburg in Kooperation mit einer Regensburger Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Rahmen einer Studie nachgewiesen. Nach Ansicht der Forscherinnen könnten demnach entsprechende Bewegungsprogramme in der Therapie für ADHS-Kinder eingesetzt werden. Die Ergebnisse der Studie werden in der Fachzeitschrift „Research in Developmental Disabilities“ veröffentlicht.

Kinder mit ADHS profitieren von einem Reha-Aufenthalt

Für viele Kinder und Jugendliche mit einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS), die häufig kombiniert mit Hyperaktivität auftritt, kurz ADHS genannt, ist eine Rehabilitation ratsam.

Schizophrenie-Patienten: Genveränderungen beeinflussen Nervenzellen

Bei Schizophrenie-Patienten haben Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg zehn bisher unbekannte Genveränderungen (Mutationen) entdeckt. Das betroffene Gen liefert den Bauplan für ein Gerüstprotein, das so genannte SHANK2-Protein, das eine entscheidende Rolle bei der Signalweitergabe zwischen Nervenzellen spielt.

Neufassung der Soziotherapie-Richtlinie: ein wichtiger Schritt, aber weiterhin Optimierungsbedarf

Schwer psychisch kranke Menschen sind häufig nicht in der Lage, medizinische Leistungen, auf die sie Anspruch haben, selbstständig in Anspruch zu nehmen. Doch mithilfe der Soziotherapie kann Betroffenen ein Weg zur Teilhabe am Leben geebnet werden. Am Donnerstag hat der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) eine Neufassung der Soziotherapie-Richtlinie (ST-RL) beschlossen, die u.a. eine Erweiterung der Indikation und eine Erhöhung der Therapieeinheiten vorsieht. Die DGPPN begrüßt die inhaltliche Weiterentwicklung der Leitlinie, sieht aber weiterhin Optimierungsbedarf in der Umsetzung.

„Selbsthilfe.Gruppen.Leben“ – Von Alzheimer bis zu Suchtproblemen

Von Alzheimer bis hin zu Suchtproblemen – immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, sich bei gesundheitlichen, seelischen und sozialen Belastungen gegenseitig zu unterstützen und schließen sich einer Selbsthilfegruppe an. Bei Menschen mit ähnlichen Erfahrungen finden sie Verständnis, schließlich weiß niemand außer den Betroffenen selbst, wie sich eine Erkrankung anfühlt. In der Selbsthilfegruppe sind sie nicht allein und können durch den Informationsaustausch vom Wissen und den Erfahrungen der Einzelnen profitieren.

Crystal Meth - Kein Schmerz, kein Schlaf, kein Hunger

Der Handel mit Heroin und Kokain geht in Deutschland weiter zurück - dagegen hat sich die Verbreitung von Crystal Meth stark ausgeweitet. Nicht nur Partygänger verführt die synthetische Droge.

Schramberg - Sozialministerin übergibt noch die Zertifikate

Schramberg-Heiligenbronn. Nach 27 Monaten haben sieben Absolventen des Berufsbildungsbereiches in der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in Heiligenbronn ihre Ausbildung mit Erfolg beendet und sind in den Arbeitsbereich gewechselt.

Für Menschen mit Behinderungen: Einheitliche Zertifikate über Ausbildungsmaßnahmen eingeführt

Mit dem Ziel, die beruflichen Perspektiven von Menschen mit Behinderungen zu verbessern, haben die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg (LAG WfbM), die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit sowie der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) mit Unterstützung des Sozialministeriums landesweit einheitliche Zertifikate über die beruflichen Ausbildungsmaßnahmen in den WfbM eingeführt.

Perspektiven für Gemeindepsychiatrie

Im Januar ist in Baden-Württemberg ein Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz in Kraft getreten, das die Rechte psychisch kranker Menschen stärken soll. Die drei Kommunalen Landesverbände, der Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS) und die Liga der Freien Wohlfahrtspflege haben zu einer gemeinsamen Fachtagung eingeladen, auf der heute etwa 300 Fachleute, Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung und Angehörige über die Umsetzung des Gesetzes diskutierten.

Informationen über Angebote und Berufschancen

Ein neues Online-Portal führt zu den Zentren für Psychiatrie in Baden-Württemberg und damit auch nach Emmendingen .

Konsequenz aus Fall Mollath Ein neues Gesetz für den Maßregelvollzug

Der Fall Gustl Mollath machte die psychiatrische Unterbringung psychisch kranker Straftäter zum bundesweiten Thema. Nun wird es ein eigenes bayerisches Landesgesetz geben, das den Maßregelvollzug auf eine neue Grundlage stellt.

Neues Gesetz zum Maßregelvollzug in Bayern

Der Maßregelvollzug für psychisch kranke Straftäter in Bayern wird auf eine neue Grundlage gestellt. Der Gesetzentwurf geht heute im Landtag in die erste Lesung. Bisher gab es für die Unterbringung psychisch kranker Straftäter in der Psychiatrie kein eigenes Gesetz. Das ist nach Auffassung der Staatsregierung nicht mehr zeitgemäß.

Österreich: Kiloweise Todesstoff hergestellt: Fleischer betrieb größtes Meth-Labor des Landes

Ein Fleischhauer und ein Elektriker hatten in einem kleinen Kurort im Waldviertel kiloweise "Meth" produziert. Ins Klo geleerte Chemieabfälle verrieten sie jedoch – jetzt mussten beide vor Gericht. Stolz auf ihren guten Stoff statt einsichtig standen Karl I. (52) und Klaus L. (47, Namen geändert) am Dienstag in Krems vor dem Richter. Ihre Story ist, sowie die Größe des Meth-Labors, einzigartig in ganz Österreich.

Nach dem Polizei-Einsatz am Wochenende: Ist “Crystal Meth” in Mannheim angekommen?

Sie sehen aus wie lebende Tote: Bilder von Crystal-Meth-Abhängigen mit fahler, kranker Haut, fauligen Zähnen und eingefallenen Gesichtern. So waren sie beispielsweise auch im Kieler Tatort vergangenen Sonntag zu sehen. Die amerikanische Serie “Breaking Bad” handelt von einem Chemielehrer, der die Droge herstellt. Auch die Mannheimer Polizei beschäftigte das Thema am vergangenen Wochenende: Bei der Kontrolle einer Party stellten die Beamten neben anderen illegalen Substanzen auch Methylamphetamin – Crystal Meth – sicher. Schwappt jetzt eine Meth-Welle über die Region?

Drogen-Drohne mit 3 Kilo Crystal Meth abgestürzt

Drogen-Dealer werden immer dreister und fliegen ihre Ware per Drohne aus. Doch die Drohnen stürzen manchmal ab - auch in Deutschland.

Krass: Schulabschluss entscheidend für Drogenkonsum?

Die Deutschen nehmen am meisten Crystal Meth & Co.

Crystal Meth in den USA: Das zerstörte Leben einer Meth-Familie

Der "Tatort" hat das Thema Crystal Meth auf die Tagesordnung gesetzt. In den USA verbreitet sich die Sucht seit über zehn Jahren. Unser Autor hat 2006 erlebt, wie Meth eine ganze Familie zerfrisst.

Seiten

Einblicke e.V. RSS abonnieren

Kommende Termine

Stimmen Sie für uns auf Facebook

Benutzeranmeldung