Deutsche Behindertensportjugend veranstaltet bundesweite TalentTage

Möglichst vielen jungen Menschen den Einstieg in den Behindertensport zu ermöglichen, ist das Ziel der TalentTage der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ) im Deutschen Behindertensportverband (DBS).

Migräne und Karpaltunnelsyndrom hängen zusammen

Plastische Chirurgen aus den USA haben herausgefunden, dass das sogenannte Karpaltunnelsyndrom, das mit einem Taubheitsgefühl, Kribbeln und Schmerzen in Fingern und Hand einhergeht, und Migräne-Kopfschmerzen miteinander zu tun haben könnten.

Tags:

Zeitumstellung macht Menschen unzufrieden

Wenn die Uhren beim Übergang auf die Sommerzeit um eine Stunde vorgestellt werden, sinkt die Lebenszufriedenheit der Menschen in der ersten Woche nach der Umstellung. Das belegt eine Studie, die kürzlich Wirtschaftswissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Daten von knapp 39.000 Menschen aus Deutschland und England erstellt haben.

Forscher finden zwei Arten von Depressionen

Der Mangel an verschiedenen Botenstoffen im Gehirn verursacht jeweils unterschiedliche Arten von Depressionen. Das haben Forscher aus der Schweiz nachgewiesen. Dieser Befund könnte dazu beitragen, den Einsatz von Antidepressiva besser auf den Depressionstyp abzustimmen und dadurch ihre Wirksamkeit zu erhöhen.

Mathe-Hausaufgaben: Mehr als eine Stunde ist zu viel

Bei Hausaufgaben in den Fächern Mathe und Naturwissenschaften ist mehr nicht gleich besser. Optimal ist eine Stunde am Tag, haben spanische Wissenschaftler herausgefunden. Noch wichtiger jedoch sei, die Aufgaben selbstständig und regelmäßig zu machen.

Hält Milch das Gehirn im Alter fit?

Milchbefürworter schreiben dem weißen Getränk viele positive Eigenschaften zu, vor allem, dass es die Knochen stärkt. Forscher von der University of Kansas, USA, halten nun auch eine vorteilhafte Wirkung auf das Gehirn für möglich.

Ist Alzheimer eine Herz-Kreislauf-Erkrankung?

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form von Demenz und könnte in naher Zukunft 100 Millionen Menschen weltweit betreffen. Bisher waren sich Wissenschaftler recht sicher, dass die Ursache der degenerativen Erkrankung im Gehirn zu suchen ist. Australische Forscher rütteln jetzt jedoch an dieser Überzeugung.

Doping-Report Drei Millionen nehmen Aufputschmittel am Arbeitsplatz

"Doping am Arbeitsplatz" nahm in den vergangenen sechs Jahren um zwei Prozentpunkte auf 6,7 Prozent der Beschäftigten zu. Das geht aus dem in Berlin vorgestellten Gesundheitsreport 2015 der DAK-Gesundheit hervor.

Tags:

Zieh mit an meinem Meth [Parodie]

Eine Parodie auf Crystal

Mit Crystal verlierst du alles, was du liebst (Crystal - KinoSpot)

Mit Crystal verlierst du alles, was du liebst (Crystal - KinoSpot)

Drastisch und deutlich zeigt dieser Spot, was gerade die Droge Crystal Meth mit den Betroffenen macht… Teil der Anti-Drogen-Kampagne im Landkreis Görlitz. Der Clip wurde in der Pressekonferenz am 23. März 2015 veröffentlicht und ist ab sofort für alle zugänglich.

Mit 12 den ersten Joint, mit 14 Crystal, mit 29 in Haft. Eine Frau erzählt, wie sie den Ausstieg geschafft hat

Die Droge ist so präsent wie keine andere in unserer ­Gesellschaft – auch in Jena. Eine Betroffene, die aus Pößneck stammt, erzählt von ihrer Vergangenheit und ihrem Leben mit ­Crystal Meth.

Psychiater: Warum Betroffene Depressionen vertuschen

Warum Betroffene Depressionen vertuschen Möglich, dass der Co-Pilot verschriebene Medikamente nicht eingenommen hat.
Der Co-Pilot der Germanwings-Maschine war für den Tag des Unglücks eigentlich krankgeschrieben - mittlerweile kursieren Spekulationen über eine psychische Erkrankung, über eine schwere depressive Episode, die ihn zu dieser Tat veranlasst haben soll. Bestätigt ist eine mögliche Depression von Andreas L. derzeit nicht, auch wenn Bekannte des jungen Mannes von einer "depressiven Episode" sprechen. Was eine solche Depression ausmacht und ob psychische Erkrankungen bei regelmäßigen Tests erkennbar wären, erklärt Univ.-Prof. Johannes Wancata, Leiter der Klinischen Abteilung für Sozialpsychiatrie der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der MedUni Wien im Gespräch mit dem KURIER. Wancata ist auch Autor des Buches "Von der Depression zur Lebensfreude".

Psychiater-Gespräch „Ein regelmäßiger Check der Psyche ist sinnvoll“

Hätte man die Absichten des Kopiloten vorher erkennen können? Der Mannheimer Psychiater Harald Dreßing ist skeptisch. Dennoch seien Psycho-Checks für Piloten sinnvoll.

Tags:

Alkohol als Hauptdroge

Alkohol ist nicht nur ein gesellschaftlich weitgehend akzeptiertes Genussmittel. Wer beim Trinken nicht Maß hält, für den wird Alkohol schnell zur legalen Droge – und das betrifft hunderte Menschen im Landkreis. Eine Frau trinkt aus einer Bierflasche: Alkohol ist nicht nur ein gesellschaftlich weitgehend akzeptiertes Genussmittel. Wer beim Trinken nicht Maß hält, für den wird Alkohol schnell zur legalen Droge – und das betrifft hunderte Menschen im Landkreis.

Psychiatrische Versorgung: Das Krankenhaus-Psych-Budget – ein Alternativkonzept

Die Autoren lehnen das pauschalierende Entgeltsystem PEPP in der jetzigen Form ab und plädieren für eine umfassende Reform der psychiatrischen-psychotherapeutischen Versorgung.

Wiener Symposion zum Thema Kindesentzug, Jugendwohlfahrt und Psychiatrie

Psychiatrische Gutachten zerstören Familien. Deutsche und österreichische Experten treffen sich in Wien zur Diskussion. 2013 wurden in Deutschland 42.100 Kinder aus ihren Familien gerissen, der Höchststand seit 1995. In Österreich sowie in der Schweiz sind es jährlich etwa 10.000 Kinder, in Italien 34.000.

Drogenfreie Zone Görlitzer Park

Der Besitz geringer Mengen Cannabis wird dort künftig strafrechtlich verfolgt. Diese Verschärfung gilt auch für Schulen

Folgen der Alltagsdrogen reichen: Geld in die Prävention stecken

Die Grünen haben Sorgen. Nach den vielen Alltagsdrogen, die jetzt schon laufend für genügend Probleme und Dramen in Familien und in der Gesellschaft sorgen, sollte man sich lieber stark machen im Kampf gegen die vorhandenen legalen Drogen wie alle Alkoholika, alle Arten von Tabak und die entsprechend legale Chemie als Grundstoff.

Alkohol muss nicht sein, um Spaß zu haben.

Sozialministerin Katrin Altpeter will den von der Landesregierung eingeschlagenen Weg zur Prävention von riskantem Alkoholkonsum bei jungen Menschen weiter ausbauen.Eine Million Euro stellt die Ministerin in den kommenden beiden Jahren für das Förderprogramm „Junge Menschen im öffentlichen Raum – Prävention von riskantem Alkoholkonsum“ zur Verfügung. An dem Projekt beteiligt sich auch der Soziale Arbeitskreis (SAK) Lörrach.

Grün-Rote Landesregierung fördert Alkoholprävention in Freiburg - Projekt „Freiburg bei Nacht“ erweitert Präventionsprogramm „PräRIE“

Mit 48.400 Euro fördert die Grün-Rote Landesregierung das Projekt „Freiburg bei Nacht“ des Arbeitskreis Suchthilfe Freiburg und der Stadtverwaltung. Damit kann die Alkoholprävention bei Jugendlichen in Freiburg ausgebaut werden. „Freiburg bei Nacht“ ergänzt das Präventionsprogramm „PräRIE“ und setzt dabei vor allem auf die Ausbildung von jungen Menschen zu Multiplikatoren und die direkte Ansprache von Jugendlichen an den Wochenenden in der Freiburger Innenstadt.

Seiten

Einblicke e.V. RSS abonnieren

Kommende Termine

Stimmen Sie für uns auf Facebook

Benutzeranmeldung


CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
1 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.